Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzrichtlinie („Richtlinie“, „Datenschutzrichtlinie“) soll Ihnen dabei helfen, zu verstehen, wie Skynet Commerce Limited („Unternehmen“, „uns“, „wir“, „unser(e)“) die personenbezogenen Daten erfasst und schützt, die Sie als Nutzer („Nutzer“, „Sie“ oder „Ihr“) uns zur Verfügung stellen, wenn Sie web („Webseite“), Dienste und Anwendungen (zusammenfassend die „Dienste“) aufrufen und nutzen.

In dieser Datenschutzrichtlinie werden Ihre Informationen manchmal als „personenbezogene Daten“ oder „personenbezogene Informationen“ bezeichnet. Manchmal bezeichnen wir den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, das Erfassen, den Schutz und die Speicherung dieser Daten auch zusammenfassend als „Verarbeitung“ dieser personenbezogenen Daten.

  1. Welche personenbezogenen Daten wir erfassen

Wenn Sie die Webseite aufrufen, können wir die folgenden Daten erfassen:

  • Ihre Telefonnummer und E-Mail Adresse.
  • Ihre IP-Adresse und Zeitstempel Ihres Geräts.
  • Informationen über Ihr Gerät, Ihren Browsertyp, Ihr Betriebssystem.
  • Referrer-URLs, die Sie verwendet haben, um sich mit unserer Site zu verbinden.
  • Datenprofil bezüglich Ihrer An- und Abmeldedaten auf unserer Webseite
  1. Warum wir Ihre Daten erheben

Wir erheben Ihre Daten aus mehreren Gründen:

  • Zur Bereitstellung, zum Betrieb zur Wartung, einschließlich der Bereitstellung des Zugangs zu Ihrem Konto.
  • Bearbeitung, Erfüllung und Nachverfolgung von Transaktionen und Anfragen für Produkte, Dienstleistungen, Support und Informationen.
  • Um Ihre Berechtigung zum Betreten und zur Nutzung unserer Dienste zu überprüfen.
  • Um Ihre Bedürfnisse besser zu verstehen.
  • Um unsere Dienstleistungen und Produkte zu verbessern.
  • Um Betrugshandlungen ausfindig zu machen und diese zu verhindern.
  • Um Ihnen Werbe-E-Mails mit Informationen zuzusenden, von denen wir der Auffassung sind, dass diese für Sie interessant sind.
  • Um Sie zum Ausfüllen von Umfragen und zur Teilnahme an anderen Arten von Marktforschung zu kontaktieren.
  • Zur Anpassung unserer Webseite an Ihr Online-Verhalten und Ihre persönlichen Vorlieben.
  • Zu Compliance-Zwecken, einschließlich der Durchsetzung unserer Bedingungen oder anderer gesetzlicher Rechte, oder wenn dies durch geltende Gesetze und Vorschriften erforderlich ist oder von einem Gericht oder einer Regierungsbehörde verlangt wird.

Wir versuchen, personenbezogene Daten zu erheben, die für die oben genannten Zwecke wichtig sind, und versuchen, diese Informationen nicht länger zu speichern als vernünftigerweise erforderlich. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, bis wir unsere in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke erfüllt haben, oder länger, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Nach Ablauf dieser Frist werden alle Daten gelöscht und entfernt.

Falls Sie keine Informationen/E-Mails von der Gesellschaft mehr erhalten möchten, können Sie sich abmelden, indem Sie auf den Link in der Nachricht klicken, die Sie durch die E-Mail erhalten.

  1. Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke aufgrund von: (a) Ihrer ausdrücklichen Zustimmung; (b) der Erfüllung einer Vereinbarung mit Ihnen; (c) unserer berechtigten Interessen an der effektiven Bereitstellung unserer Website; (d) unserer berechtigten Interessen am effektiven und rechtmäßigen Betrieb unserer Website, solange diese Interessen nicht durch Ihre Interessen überwogen werden; (e) der gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen, denen wir unterliegen, wie z. B. das Führen von Aufzeichnungen für Steuerzwecke oder die Bereitstellung von Informationen an eine öffentliche Stelle oder Strafverfolgungsbehörde.

  1. Unsere Cookie-Richtlinie

Ein Cookie ist eine kleine Datei aus Buchstaben und Zahlen, die wir in Ihrem Browser oder auf der Festplatte Ihres Computers oder Tablets oder Mobilgeräts speichern, wenn Sie damit einverstanden sind. Cookies enthalten Informationen, die auf die Festplatte Ihres Computers übertragen werden. Eine Cookie-Datei wird in Ihrem Webbrowser gespeichert und ermöglicht es der Webseite oder einem Drittanbieter, Sie zu erkennen und Ihren nächsten Besuch zu erleichtern und die Webseite für Sie nützlicher zu machen.

Wenn Sie der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite zustimmen, stimmen Sie auch der Verwendung der gesammelten Daten über Ihr Online-Verhalten zu (Analyse des Web-Traffics, der Webseiten, auf denen Sie die meiste Zeit verbringen, und der Webseiten, die Sie besuchen).

Die Daten, die wir durch die Verwendung von Cookies erheben, werden verwendet, um unsere Webseite an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Nachdem wir die Daten für die statistische Auswertung verwendet haben, werden die Daten vollständig aus unseren Systemen entfernt.

Bitte beachten Sie, dass wir durch Cookies keinerlei Kontrolle über Ihren Computer erlangen können. Sie werden ausschließlich dazu verwendet, um zu überwachen, welche Seiten Sie nützlich finden und welche nicht, damit wir Ihnen ein besseres Erlebnis bieten können.

Die Deaktivierung von Cookies nehmen Sie in den Einstellungen Ihres Internetbrowsers vor. Das Blockieren aller Cookies wird sich jedoch negativ auf die Nutzbarkeit vieler Webseiten auswirken. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie sich entscheiden, keine Cookies zu akzeptieren, einige Funktionen und die Personalisierung unserer Dienste für Sie möglicherweise nicht mehr funktionieren.

  1. Ihre Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten

Vorbehaltlich der geltenden Datenschutzgesetze haben Sie unter Umständen eine Reihe von Rechten (unter bestimmten Bedingungen), wenn es um Ihre Daten geht. Weitere Informationen und Beratung zu Ihren Rechten erhalten Sie von der Datenschutzaufsichtsbehörde in Ihrem Land. Sie können die Ausübung dieser Rechte beantragen, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

  • Das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen. Sie haben das Recht, bestimmten Arten der Verarbeitung zu widersprechen, einschließlich der Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings (d. h. Sie erhalten E-Mails von uns, in denen wir Sie über andere Dienstleistungen informieren, die unserer Meinung nach für Sie von Interesse sind, oder Sie werden mit verschiedenen potenziellen Angeboten kontaktiert).
  • Das Recht, informiert zu werden. Sie haben das Recht, klare, transparente und leicht verständliche Informationen darüber zu erhalten, wie wir Ihre Daten verwenden und welche Rechte Sie haben. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen die in dieser Richtlinie enthaltenen Informationen zur Verfügung.
  • Das Recht auf Zugang. Sie haben das Recht, Zugang zu den von uns gesammelten Daten und zu bestimmten anderen Informationen (ähnlich wie in dieser Datenschutzrichtlinie) zu verlangen.
  • Das Recht auf Berichtigung. Sie können das Recht haben, Ihre Daten korrigieren zu lassen, wenn sie ungenau oder unvollständig sind. Sie können verlangen, dass wir Fehler in den von uns gespeicherten Informationen berichtigen.
  • Das Recht auf Löschung/Entfernung. Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen ermöglicht Ihnen dieses Recht, die Löschung oder Entfernung Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu verlangen.
  • Das Recht, die Verarbeitung einzuschränken. Sie können das Recht haben, die weitere Nutzung Ihrer Daten zu „blockieren“ oder zu unterdrücken. Ist die Verarbeitung gemäß diesen Rechten eingeschränkt, können wir Ihre Daten weiterhin speichern, werden sie aber nicht weiter verwenden. Wir führen Listen von Personen, die darum gebeten haben, die weitere Nutzung ihrer Daten zu „sperren“, um sicherzustellen, dass die Einschränkung in Zukunft respektiert wird.
  • Das Recht auf Datenübertragung. Sie können das Recht haben, Ihre Informationen für Ihre eigenen Zwecke über verschiedene Dienste hinweg zu erhalten und wiederzuverwenden. Beispielsweise, wenn Sie sich entscheiden, zu einem neuen Anbieter zu wechseln. Dies ist jedoch kein allgemeines Recht und es gibt Ausnahmen.
  • Das Recht, eine Beschwerde einzureichen. Sie haben möglicherweise das Recht, eine Beschwerde über die Art und Weise, wie wir Ihre Daten behandeln oder verarbeiten, bei Ihrer nationalen Datenschutzbehörde einzureichen.
  • Das Recht, die Einwilligung zu widerrufen.Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen (obwohl dies nicht bedeutet, dass alles, was wir mit Ihren personenbezogenen Daten bis zu diesem Zeitpunkt mit Ihrer Einwilligung getan haben, unrechtmäßig ist). Sie können Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widerrufen.

Es ist wichtig, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie haben, korrekt und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns, wenn sich Ihre personenbezogenen Daten während des Zeitraums, für den wir sie aufbewahren, ändern.

  1. Schutz und Sicherung der personenbezogenen Daten

Das Unternehmen verpflichtet sich, Ihre Daten zu sichern und vertraulich zu behandeln. Das Unternehmen hat alles in seiner Macht Stehende getan, um Datendiebstahl, unbefugten Zugriff und Offenlegung zu verhindern, indem es die neuesten Technologien und Software implementiert hat, die uns helfen, alle Informationen, die wir online sammeln, zu schützen.

In Übereinstimmung mit der Datenschutzgrundverordnung haben wir Sicherheitsverfahren entwickelt, um mit jedem vermuteten Verstoß gegen personenbezogene Daten umzugehen. Wir benachrichtigen Sie und alle zuständigen Aufsichtsbehörden über einen Verstoß, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Wir sind nicht verantwortlich für die Sicherheit von Anwendungen und Diensten unabhängiger Dritter oder für die Daten, die diese Anwendungen und Dienste Dritter möglicherweise über Sie sammeln. Bitte fragen Sie diese Drittanbieter, wie sie Ihre Daten sicher aufbewahren.

  1. Offenlegung von personenbezogenen Daten

Wir können gezwungen sein, Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden Gesetzen an bestimmte Behörden oder andere Dritte weiterzugeben, z. B. an Strafverfolgungsbehörden in den Ländern, in denen wir oder in unserem Namen handelnde Dritte tätig sind. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch in Übereinstimmung mit geltendem Recht offenlegen und anderweitig verarbeiten, um die berechtigten Interessen des Unternehmens zu verteidigen, z. B. in Gerichtsverfahren oder in Verbindung mit behördlichen Anfragen und Einreichungen.

In den Fällen, in denen wir uns entscheiden, unsere Geschäfte in bestimmten Ländern zu verkaufen, zu kaufen, zu fusionieren oder anderweitig zu reorganisieren, kann dies bedeuten, dass wir personenbezogene Daten an potenzielle oder tatsächliche Käufer und deren Berater weitergeben oder personenbezogene Daten von Verkäufern und deren Beratern erhalten.

  1. Auswahl von Informationen und Änderungen

In unseren Marketing-E-Mails erfahren Sie, wie Sie sich vom Erhalt weiterer Marketing-E-Mails „abmelden“ können. Wenn Sie sich abmelden, können wir Ihnen weiterhin nicht-marketingbezogene E-Mails senden. Nicht-Marketing-E-Mails umfassen E-Mails über Ihre Konten und unsere Geschäftsbeziehungen mit Ihnen und können eine Aufforderung zur Teilnahme an Umfragen in Bezug auf Ihre Nutzung der Dienste und Ihre Zufriedenheit damit enthalten.

Sie können Anfragen zu Ihren personenbezogenen Daten an uns via unserer E-Mail senden: .  Sie können die Anfrage stellen, Ihre Kontakt- oder Marketingentscheidungen zu ändern und Ihre personenbezogenen Daten oder Inhalte, die Sie in den Diensten veröffentlichen, gemäß Ihren oben genannten Rechten zu aktualisieren, darauf zuzugreifen, sie zu löschen oder andere Änderungen vorzunehmen. Wir können nicht allen solchen Anfragen nachkommen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Während wir und andere Ihnen bestimmte Wahlmöglichkeiten geben, wie in dieser Richtlinie näher erläutert, gibt es viele Möglichkeiten, wie Webbrowser-Signale (einschließlich „Do Not Track“ oder „DNT“) und ähnliche Mechanismen Ihre Entscheidung zur Deaktivierung des Trackings anzeigen können, und wir kennen und beachten möglicherweise nicht jeden solchen Mechanismus. Stattdessen können Sie eine Reihe anderer Werkzeuge zur Kontrolle der Datenerfassung und -nutzung verwenden, einschließlich der in dieser Richtlinie beschriebenen Kontrollen.

  1. Internationale Übermittlung von personenbezogenen Daten

Wir können Produkte und Dienstleistungen unter Verwendung von Ressourcen und Servern bereitstellen, die sich in verschiedenen Ländern der Welt befinden. Sofern Ihre personenbezogenen Daten von innerhalb der EU in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt werden, werden Sicherheitsmaßnahmen und angemessene Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten zu schützen; wir stellen sicher, dass alle Übertragungen Ihrer Daten den geltenden Datenschutzgesetzen entsprechen und in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen durchgeführt werden.

  1. Links auf andere Webseiten

Unsere Webseite enthält Links, die zu anderen Webseiten führen. Wenn Sie auf diese Links klicken, ist das Unternehmen nicht für den Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privatsphäre verantwortlich. Der Besuch dieser Webseiten unterliegt nicht dieser Datenschutzrichtlinie. Stellen Sie sicher, dass Sie die Datenschutzdokumentation der Webseite lesen, die Sie von unserer Webseite aus aufrufen.

  1. Haftungsausschluss

Das Unternehmen lehnt jegliche Haftung für Kosten, Ausgaben, Gewinnverluste, Rufschädigung, Schäden, Verbindlichkeiten oder jede andere Form von Verlusten oder Schäden ab, die Sie als Folge Ihrer Entscheidung, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, erleiden. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für Nutzer aus Rechtsordnungen, in denen solche Haftungsausschlüsse nicht zulässig sind.

  1. Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Das Unternehmen kann jederzeit Änderungen an dieser Richtlinie vornehmen, indem es eine neue überarbeitete Ausgabe auf der Webseite veröffentlicht. Sollte eine überarbeitete Version wesentliche Änderungen enthalten, die wir vornehmen, so treten diese sofort in Kraft und werden durch das oben genannte Aktualisierungsdatum gekennzeichnet. Sie sollten diese Seite von Zeit zu Zeit überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie über alle Änderungen informiert sind. Ihre fortgesetzte Nutzung nach solchen Änderungen gilt als Ihre Zustimmung und Akzeptanz dieser Änderungen.

  1. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Datenschutzrichtlinie gesetzlich verboten oder für nicht durchsetzbar befunden werden, wird diese Bestimmung abgetrennt und die übrigen Bestimmungen dieser Richtlinie bleiben davon unberührt, so dass diese Richtlinie in vollem Umfang in Kraft bleibt, als ob die nicht durchsetzbare Bestimmung nie Teil dieser Richtlinie gewesen wäre.

  1. Kontaktinformationen

Anfragen zu den zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten, einschließlich der Bitte um Zugang, Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, sind zu richten an:

Das Unternehmen gibt keine garantierte Antwortzeit, wird sich aber nach bestem Wissen und Gewissen bemühen, Fragen innerhalb von 5 (fünf) Werktagen zu beantworten.

Skynet Commerce Limited

Office 6, First Floor, 316D High Road, Benfleet, Essex, SS7 5HB, Großbritannien